Faro-Kartenspielregeln & Verlauf - Real Money Action verwendet Cookies, dies ermöglicht es uns, Ihnen ein personalisiertes Erlebnis zu bieten.

Faro Card Game

Von Jim Murphy – Aktualisiert am 23. März 2020

Faro ist ein Glücksspiel-Kartenspiel, das seinen Ursprung im Frankreich des 17. Jahrhunderts hat. Faro ist anders als Poker, aber es war genauso beliebt, weil es schnelllebig ist, die Regeln einfach zu befolgen sind und die Gewinnchancen viel höher sind als beiPoker . Das Spiel bietet Platz für beliebig viele Spieler und dauert normalerweise etwa 10-15 Minuten. Es wird nur mit einem einzigen Kartenspiel gespielt. Faro entstand ursprünglich in Europa und wurde nach einigen Jahren auch in Amerika populär.

Geschichte

Faro-card-game-in-AZ-saloon-1895a1Faro wurde erstmals im 18. Jahrhundert in Frankreich nach einem ähnlichen Spiel gespielt, das als Basset bekannt ist. war verboten worden. Einige Jahre später wurde Faro auch in Europa verboten. Obwohl Faro und Basset verboten waren, wurde es immer noch in ganz Europa gespielt. Faro wurde während der Zeit des Goldrausches auch in Amerika sehr beliebt. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Faro nicht mehr so ​​weit verbreitet, obwohl Casinos inLas Vegas und Reno bis 1985 im Wesentlichen weiter Faro spielten.

Spielregeln| ||590

It’s quite simple to play faro. One person deals out a complete einzelnes Kartenspiel an die Spieler. Die Wettwerte werden vom Haus gesetzt und liegen normalerweise zwischen 50 Cent und 10 Dollar pro Person. Die Faro-Karten werden in numerischer Reihenfolge auf den Tisch gelegt, die das Wettlayout darstellt. Die Spieler können dann Wetten auf mehrere Karten platzieren.

Die ersten Karten werden gemischt und in eine Ausgabebox gelegt, danach werden sie an die Spieler ausgeteilt. Dadurch wird sichergestellt, dass der Dealer die Karten fair an die Spieler verteilt. Die erste Karte in der Dealing Box ist bekannt als„Soda“. Die Karte des Bankiers heißt“Losing Suit“. Pro Runde werden nur 2 Karten ausgeteilt. Das Hauptziel des Spiels ist es, vorherzusagen, welche Karten als nächstes gezogen werden.

Kann man in Faro betrügen?

Ein Gerät, das als Fallwächter bekannt ist, kann dazu verwendet werden Verhindern Sie, dass Spieler und Dealer betrügen, indem Sie Karten zählen. In einem fairen Spiel hatte das Haus eine geringeGewinnchance daher griffen die Bankiers in einigen Fällen auf Betrug zurück, um sicherzustellen, dass das Haus gewann und einen Gewinn erzielte . Dealer hatten verschiedene Methoden des Betrugs, darunter gestapelte oder manipulierte Kartendecks, manipulierte Dealing-Boxen und Taschenspielertricks. Spieler fanden oft Wege zu betrügen, ohne entdeckt zu werden. Dazu gehörte die einfache Bewegung ihrer Wette, die Bewegung mit einem Faden und das Entfernen des Kupfers.

Zitierte Werke

Faro: Lieblingsspiel der Grenze” HistoryNet. Np, 12. Juni 2006. Web. 07. Juli 2016..
Faro“ Kartenspielregeln. n.p., n.d. Netz. 7. Juli 2016.
Wichita Faro“ N.p., n.d. Netz. 7. Juli 2016.